Krimi-Trail Krems: Vermisst in der Weißweinhauptstadt

28.00 

geprüfte Gesamtbewertungen (2 Kundenrezensionen)

Hannes Hais wird vermisst. Zum letzten Mal wurde er angeblich beim Musikpavillon im Stadtpark gesehen. Seither fehlt jede Spur von ihm.

Hannes Hais ist der Sohn des vor Kurzem verstorbenen Winzers Kurt Hais. Sein Vater war ein sehr angesehener Winzer und sein Weingut international bekannt. Als Kurt Hais plötzlich und sehr unerwartet verstarb, vermachte er sein gesamtes Weingut an seinen Sohn Hannes. Durch das Erbe wurde er sehr vermögend. Ist Hannes von selbst untergetaucht, wurde er entführt oder steckt etwas ganz Anderes dahinter?

Helft der Stadt Krems den Fall zu lösen!

 

Dauer: ca. 2:00 – 2:30 h

Start: Utzstraße 13, 3500 Krems an der Donau

 

 

Anzahl Gruppen (à max. 5 Personen)




So funktioniert der Krimi-Trail

Beschreibung

Krimi-Trail Krems

Auf dem Krimi-Trail in Krems übernehmt ihr die Ermittlungsarbeiten.

Ihr könnt die Ermittlungsarbeiten jederzeit und ohne Voranmeldung starten und legt selbst fest, in welcher Reihenfolge ihr die Ermittlungsorte besucht. Von Ort zu Ort wird sich die Beweislage verdichten, da weitere Hinweise hinzukommen. Die Person, die ein Motiv und kein wasserdichtes Alibi hat, ist der Täter oder die Täterin und kann schließlich mittels Haftbefehl-Code überführt werden.

Das braucht ihr für die erfolgreichen Ermittlungsarbeiten

  • Die Krimi-Akte. Um einen guten Überblick zu behalten, empfehlen wir euch die Krimi-Akte auszudrucken und einen Stift für Notizen mitzunehmen.
  • Ein Handy mit Internetverbindung. Zudem kommuniziert ihr unterwegs über einen Chatbot mit unserer Einsatzzentrale, um weitere Hinweise zu erhalten.
  • Die Möglichkeit QR-Codes zu scannen (App oder online www.webqr.com)
  • Den Haftbefehl-Code, den ihr zusammen mit der Bestellbestätigung per E-Mail erhalten habt. Damit könnt ihr den Täter oder die Täterin überführen.
  • Gute Spürnasen und Freude daran, Krems zu entdecken.

Der Fall Krems

Hannes Hais wird vermisst. Zum letzten Mal wurde er angeblich beim Musikpavillon im Stadtpark gesehen. Seither fehlt jede Spur von ihm.

Hannes Hais ist der Sohn des vor Kurzem verstorbenen Winzers Kurt Hais. Sein Vater war ein sehr angesehener Winzer und sein Weingut international bekannt. Als Kurt Hais plötzlich und sehr unerwartet verstarb, vermachte er sein gesamtes Weingut an seinen Sohn Hannes. Durch das Erbe wurde er sehr vermögend. Ist Hannes von selbst untergetaucht, wurde er entführt oder steckt etwas ganz Anderes dahinter?

Helft der Stadt Krems den Fall zu lösen!

Weitere Krimi-Touren in der Nähe

Weitere Krimi-Touren in der Nähe von Krems gibt es St. Pölten, Wien Alsergrund, Wien Landstraße und in Linz. Eine Übersicht aller Krimi-Trails in Deutschland und Österreich findet ihr hier, die Krimi-Trails in der Schweiz bei unseren KollegInnen unter www.krimi-trails.ch.

 

Kleiner Tipp: In Wien gibt es auch drei Rätselabenteuer für die Kleineren. Unser Detektiv-Trail in der Wiener InnenstadtWiener Weinbergen oder Wien Prater sind jederzeit für euch geöffnet. Detektiv Dachs nimmt euch mit auf eine Schatzsuche quer durch Wien! Der Detektiv-Trail eignet sich perfekt für einen Familienausflug nach Wien und ist ein spannendes Outdoor-Erlebnis für Eltern und Kinder.

2 Bewertungen für Krimi-Trail Krems: Vermisst in der Weißweinhauptstadt

5,0
Basierend auf 2 Bewertungen
5 Sterne
100
100%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Stern
0%
  1. Karin

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    Gut gemacht, auch als ehemaliger Kremser interessante Kulisse

    (0) (0)

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen

  2. Sarah

    Verifizierte RezensionVerifizierte Rezension - Original ansehenExterner Link

    (0) (0)

    Verifizierter Kauf. Mehr Informationen

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.