Krimi-Trail Potsdam: Vom Erdboden verschluckt am Heiligen See

25.00 

Kurz nachdem Juliane Farber ihrer Familie im Schloss Cecilienhof die freudige Mitteilung gemacht hat, dass sie sich mit ihrem Freund verlobt hat, verschwindet ihr Vater Alexander Farber von der Bildfläche. Er entschuldigte sich bei der Familie, dass er kurz frische Luft schnappen wollte, kam aber nicht mehr wieder. Nach erfolgloser eigener Suche braucht die Familie eure Hilfe, um dem mysteriösen Verschwinden auf die Spur zu kommen.

Dauer: 2:30 – 3:00

Start: Heiliger See, Potsdam

Hinweis: Stückpreis gilt für eine Gruppe von max. 5 Personen.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Auf dem Krimi-Trail in Potsdam schlüpft ihr in die Rolle eines Ermittlers und versucht das rätselhafte Verschwinden von Alexander Farber aufzuklären. Um den Fall zu lösen, ladet euch auf dieser Seite die «Krimiakte» des Potsdamer Krimi-Trails herunter: Dabei handelt es sich um die Beschreibung des Kriminalfalls, die Vorstellung der Verdächtigen und einer Übersicht über die am Tatort gefundenen Beweismittel.

Ihr entscheidet selbst, welchen Spuren ihr zuerst folgen wollte und legt die Reihenfolge somit eigenständig fest. Von Ort zu Ort kann sich die Beweislage verdichten, da weitere Hinweise hinzukommen. Aber Achtung: Dinge die anfänglich klar sind, werden später unklar oder umgekehrt. Die Person, bei der ein Beweismittel passt, die ein Motiv und kein wasserdichtes Alibi hat, ist der Täter oder die Täterin.

Wir wünschen viel Freude bei den Ermittlungsarbeiten!

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.