Krimi-Trail Wels: Giftangriff auf den Mühlbach

28.00 

Auf dem Krimi-Trail in Wels übernehmt ihr ab August die Ermittlungsarbeiten.

Am Montagmorgen gegen 10:00 Uhr entdeckten Passant:innen eine lila Ölspur im Mühlbach. Da es ihnen nicht natürlich vorkam, riefen sie umgehend die Feuerwehr. Diese handelte sofort und errichtete einige Ölsperren am Mühlbach. Die Untersuchungen der Substanz im Wasser laufen. Die Feuerwehr Wels versucht nun alles in ihrer Macht stehende, um die Ölspur aus dem Mühlbach zu entfernen. Die Stadt Wels und seine Bewohner:innen sind erschüttert und können sich nicht erklären, wer zu solch einer Tat fähig sei und vor allem warum.

Könnt ihr der Stadt Wels helfen, diesen Fall zu lösen?

 

Dauer: ca. 2:00 – 2:30

Start: Minoritengasse 5, 4600 Wels

 

 

Anzahl Gruppen (à max. 5 Personen)

Bald verfügbar

Beschreibung

 Krimi-Trail Wels

Auf dem Krimi-Trail in Wels übernehmt ihr ab August die Ermittlungsarbeiten.

Ihr könnt die Ermittlungsarbeiten jederzeit und ohne Voranmeldung starten und legt selbst fest, in welcher Reihenfolge ihr die Ermittlungsorte besucht. Von Ort zu Ort wird sich die Beweislage verdichten, da weitere Hinweise hinzukommen. Die Person, die ein Motiv und kein wasserdichtes Alibi hat, ist der Täter oder die Täterin und kann schließlich mittels Haftbefehl-Code überführt werden.

Das braucht ihr für die erfolgreichen Ermittlungsarbeiten

  • Die Krimi-Akte. Um einen guten Überblick zu behalten, empfehlen wir euch die Krimi-Akte auszudrucken und einen Stift für Notizen mitzunehmen.
  • Ein Handy mit Internetverbindung. Zudem kommuniziert ihr unterwegs über einen Chatbot mit unserer Einsatzzentrale, um weitere Hinweise zu erhalten.
  • Die Möglichkeit QR-Codes zu scannen (App oder online www.webqr.com)
  • Den Haftbefehl-Code, den ihr zusammen mit der Bestellbestätigung per E-Mail erhalten habt. Damit könnt ihr den Täter oder die Täterin überführen.
  • Gute Spürnasen und Freude daran, Wels zu entdecken.

Der Fall Wels

Am Montagmorgen gegen 10:00 Uhr entdeckten Passant:innen eine lila Ölspur im Mühlbach. Da es ihnen nicht natürlich vorkam, riefen sie umgehend die Feuerwehr. Diese handelte sofort und errichtete einige Ölsperren am Mühlbach. Die Untersuchungen der Substanz im Wasser laufen. Die Feuerwehr Wels versucht nun alles in ihrer Macht stehende, um die Ölspur aus dem Mühlbach zu entfernen. Die Stadt Wels und seine Bewohner:innen sind erschüttert und können sich nicht erklären, wer zu solch einer Tat fähig sei und vor allem warum.

Könnt ihr der Stadt Wels helfen, diesen Fall zu lösen?

 

Weitere Krimi-Touren in der Nähe

Weitere Krimi-Touren in der Nähe von Wels gibt es in Linz, Salzburg, Passau und St. Pölten. und Eine Übersicht aller Krimi-Trails in Deutschland und Österreich findet ihr hier, die Krimi-Trails in der Schweiz bei unseren KollegInnen unter www.krimi-trails.ch.

 

Kleiner Tipp: In Österreich gibt es auch Rätselabenteuer für die Kleineren. Unsere Detektiv-Trails sind jederzeit für euch geöffnet. Detektiv Dachs nimmt euch mit auf eine Schatzsuche! Der Detektiv-Trail eignet sich perfekt für einen Familienausflug und ist ein spannendes Outdoor-Erlebnis für Eltern und Kinder.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.