%

Krimi-Trail Würzburg: Vermisst in der Frankenwein-Metropole

NEU - Einführungspreis 14.00 

Hannes Hais wird vermisst. Zum letzten Mal wurde er angeblich auf der alten Mainbrücke gesehen. Seither fehlt jede Spur von ihm.

Hannes Hais ist der Sohn des vor Kurzem verstorbenen Winzers Kurt Hais. Sein Vater war ein angesehener Winzer und sein Weingut international bekannt. Als Kurt Hais plötzlich und unerwartet verstarb, vermachte er sein gesamtes Weingut an seinen Sohn Hannes. Durch das Erbe wurde Hannes sehr vermögend.

Wurde der reiche Erbe entführt, ist er selbst untergetaucht oder steckt etwas ganz anderes dahinter?

Dauer: ca. 3 Stunden

Start: Alte Mainbrücke, Würzburg

 

Anzahl Gruppen (à max. 5 Personen)




Kennt ihr schon unsere Weihnachts-Aktion?

Kauft 2 Produkte und erhaltet ein 3. gratis dazu!
Legt dafür einfach drei Produkte in den Warenkorb und das Produkt mit dem geringsten Bestellwert wird automatisch abgezogen.



Du organisierst einen Teamevent?

Beschreibung

Krimi-Trail Würzburg:

Auf dem Krimi-Trail in Würzburg werdet ihr zum Ermittler-Team und versucht herauszufinden, was hinter dem rätselhaften Verschwinden des Winzers Hannes  Hais steckt. Um die Tour zu starten, ladet euch die «Krimi-Akte» aus der Bestätigungsmail herunter. Dort findet ihr erste Infos über den Fall sowie eine Übersicht über die Verdächtigen. Am Tatort startet ihr mit eurem Smartphone den Chat mit der Einsatzzentrale. Dort werdet ihr auf den aktuellen Stand der Ermittlungen gebracht und startet euer Krimi-Spiel.

Ihr entscheidet selbst, welchen Spuren ihr zuerst folgen möchtet. Dazu sammelt ihr an verschiedenen Orten in Würzburg Indizien, überprüft Alibis und kombiniert clever Beweise und Aussagen von Zeugen und Verdächtigen. Habt ihr den Fall gelöst? Dann könnt ihr per Haftbefehl-Code den Täter oder die Täterin auf unserer Webseite überführen!

Das braucht ihr für die erfolgreichen Ermittlungsarbeiten auf dem Krimi-Trail in Würzburg

  • Die Krimi-Akte. Um einen guten Überblick zu behalten, empfehlen wir euch die Krimi-Akte auszudrucken und einen Stift für Notizen mitzunehmen.
  • Ein Handy mit Internetverbindung und möglichst vollem Akku.
  • Den Haftbefehl-Code, den ihr zusammen mit der Bestellbestätigung per E-Mail erhalten habt. Damit könnt ihr den Täter oder die Täterin überführen.
  • Eine gute Spürnase! Ermitteln könnt ihr alleine oder als Team. Egal ob mit Freunden, Kollegen oder Familie: beim Krimi-Trail werdet ihr Würzburg völlig neu entdecken!

Der Fall Würzburg

Hannes Hais wird vermisst. Zum letzten Mal wurde er auf der alten Mainbrücke gesehen. Seither fehlt jede Spur von ihm.

Hannes Hais ist der Sohn des vor Kurzem verstorbenen Winzers Kurt Hais. Sein Vater war ein angesehener Winzer und sein Weingut international bekannt. Als Kurt Hais plötzlich und unerwartet verstarb, vermachte er sein gesamtes Weingut an seinen Sohn Hannes. Durch das Erbe wurde Hannes sehr vermögend.

Wurde der reiche Erbe deshalb entführt, ist er selbst untergetaucht oder steckt etwas ganz anderes dahinter? Mit eurem kriminalistischen Spürsinn könnt ihr Licht ins Dunkle bringen!

 

Hinweis: Diesen Kriminalfall könnt ihr auch in Krems (Österreich) und Stuttgart spielen.

 

Weitere Krimi-Trails in der Nähe von Würzburg

Lust auf einen weiteren Ausflug in die Krimi-Welt in der Nähe? Auch in Bamberg, Erlangen, Nürnberg, Schweinfurt, oder Augsburg könnt ihr selbst die Ermittlungen in einem spannenden Kriminalfall aufnehmen. Eine Übersicht über alle Krimi-Trails in Deutschland und Österreich findet ihr in der Übersicht.

Kleiner Tipp: In Deutschland gibt es auch Rätselabenteuer für die Kleineren. Unsere Detektiv-Trails sind jederzeit für euch geöffnet. Detektiv Dachs nimmt euch mit auf eine Schatzsuche! Der Detektiv-Trail eignet sich perfekt für einen Familienausflug und ist ein spannendes Outdoor-Erlebnis für Eltern und Kinder.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Krimi-Trail Würzburg: Vermisst in der Frankenwein-Metropole“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Beitragskommentare

Das könnte dir auch gefallen …