Krimi-Trail in München: Mord im Französischen Viertel

25.00 

In einer Wohnung in der Steinstraße in Au-Haidhausen wurde die Leiche von Alexandra Liebherr gefunden. Druckstellen am Hals deuten darauf hin, dass sie erstickt wurde.

Jetzt braucht die Polizei München eure Hilfe!

Dauer: 2:30 – 3:00

Start: Steinstraße 27, 81667 München

 

Hinweis: Stückpreis gilt für eine Gruppe von max. 5 Personen.

Beschreibung

Krimi-Trail in München

Auf dem Krimi-Trail in München übernehmt ihr die Ermittlungen und versucht den rätselhaften Mord an Alexandra Liebherr aufzuklären. Um den Fall zu lösen, ladet euch auf dieser Seite die «Krimiakte» des Münchner Krimi-Trails herunter: Dabei handelt es sich um die Beschreibung des Kriminalfalls, die Vorstellung der Verdächtigen und einer Übersicht über die am Tatort gefundenen Beweismittel.

Ihr entscheidet selbst, welchen Spuren ihr zuerst folgen wollte und legt die Reihenfolge somit eigenständig fest. Von Ort zu Ort kann sich die Beweislage verdichten, da weitere Hinweise hinzukommen. Aber Achtung: Dinge die anfänglich klar sind, werden später unklar oder umgekehrt. Die Person, bei der ein Beweismittel passt, die ein Motiv und kein wasserdichtes Alibi hat, ist der Täter oder die Täterin.

Das braucht ihr für die erfolgreichen Ermittlungsarbeiten

  • Die Krimi-Akte. Um einen guten Überblick zu behalten, empfehlen wir euch die Krimi-Akte auszudrucken und einen Stift für Notizen mitzunehmen.
  • Ein Handy mit Internetverbindung. Zudem müsst ihr unterwegs SMS schreiben, um weitere Hinweise zu erhalten.
  • Den Haftbefehl-Code, den ihr zusammen mit der Bestellbestätigung per E-Mail erhalten habt. Damit könnt ihr den Täter oder die Täterin überführen.
  • Gute Spürnasen und Freude daran das Französische Viertel in München zu entdecken.

Der Fall

In einer Wohnung in der Steinstraße in Au-Haidhausen wurde die Leiche von Alexandra Liebherr gefunden. Druckstellen am Hals deuten darauf hin, dass Sie erstickt wurde. Am Tatort konnten erste Beweismittel sichergestellt werden. Die Einsatzzentrale konnte in den ersten Ermittlungen außerdem tatverdächtige Personen bestimmen. Jetzt braucht die Stadt München eure Hilfe. Wer ist für den Tod von Alexandra verantwortlich?

Wir wünschen viel Freude bei den Ermittlungsarbeiten auf dem Krimi-Trail in München!

Weitere Krimi-Touren in der Nähe von München

Auch in Passau, Kufstein, Salzburg und bald auch in Nürnberg könnt ihr selbst die Ermittlungen aufnehmen. Eine Übersicht über alle Krimi-Trails in Deutschland, Österreich und Dänemark findet ihr unter Übersicht. Die Krimi-Trails in der Schweiz bei unseren Kolleg*innen unter https://www.krimi-trails.ch/ .

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.