So sehen die Ermittlungsarbeiten aus

Auf einem Krimi-Trail geht es darum fiktive Kriminalfälle – zum Beispiel einen Mord, einen Überfall, eine Entführung und ähnliche Fälle  aufzuklären.

Zusammen mit eurer Familie, euren Kollegen oder euren Freunden werdet ihr zu Ermittlern in spannenden Krimifällen. Die Krimi-Trails sind für kleine und große Hobby-Detektive ab 12 Jahren konzipiert.

 

SO GEHT’S: 

1. Krimi-Trail kaufen

Wer teilnehmen mochte, kauft sich den Krimi-Trail der entsprechenden Stadt und erhält dann die «Krimi-Akte» des Falls und einen Haftbefehl-Code per E-Mail. In der Krimi-Akte findet ihr die Beschreibung des Kriminalfalls, den Ermittlungsauftrag, die Tatverdächtigen (inkl. einem Situationsplan mit deren Wohn-, Arbeits- und Freizeitorte) sowie die Übersicht der am Tatort gefundenen Beweismittel.

Hinweis: Für einen besseren Überblick während des Spiels empfehlen wir euch die Krimi-Akte auszudrucken.

 

2. Tatort aufsuchen

Um die Ermittlungsarbeiten aufzunehmen, sucht ihr den in der Krimi-Akte genannten Tatort auf und löst die erste Frage, die sogenannte “Tatortfrage”. Eure Antwort schickt ihr an unsere Einsatzzentrale und schon kann es losgehen.

Hinweis: Die Krimi-Trails können jederzeit und ohne Voranmeldung gespielt werden. Ihr entscheidet selbst, wann ihr die Ermittlungen starten wollt. Dabei spielt es keine Rolle, wie weit im Voraus ihr die Krimi-Akte gekauft habt, diese bleibt bis Spielantritt gültig. 


4. Die eigentlichen Ermittlungsarbeiten

Im weiteren Verlauf der Krimi-Tour besucht ihr die Wohn-, Arbeits- und Freizeitorte der fünf tatverdächtigen Personen. Per SMS seid ihr dabei mit dem Ermittlungsbüro im Kontakt und erhaltet so weitere Hinweise. Wie in einer echten Ermittlung entscheidet ihr dabei selbst, in welcher Reihenfolge ihr die Orte aufsuchen wollt. Es wird dringend empfohlen alle Orte zu besuchen. Sonst könnten euch wichtige Indizien entgehen. Ihr seid die ganze Zeit allein und ohne Guide oder Spielleiter unterwegs.


5. Täter mit Hilfe des Haftbefehlcodes überführen

Habt ihr herausgefunden, welche Person die Tat begangen hat? Um den Fall zu lösen gilt es schließlich den oder die Täter/in per Haftbefehlcode auf unserer Webseite zu überführen.

 

Das benötigt ihr für die erfolgreichen Ermittlungsarbeiten:

  • Ein Handy mit Internetverbindung. Zudem müsst ihr unterwegs SMS schreiben und empfangen können.
  • Die Krimi-Akte des entsprechenden Trails. Zusammen mit der Bestellbestätigung erhaltet ihr einen Download-Link, wo ihr die Krimi-Akte herunter laden könnt. Für eine bessere Übersicht während der Ermittlungen empfehlen wir euch die Krimi-Akte auszudrucken.
  • Den Haftbefehl-Code, den ihr zusammen mit eurer Bestellbestätigung per E-Mail erhalten habt. Diesen Code benötigt ihr um am Ende den Täter zu überführen.
  • Einen Stift für Notizen
  • Eine gute Spürnase und Spaß am Rätseln

 

Teilnahmegebühren
Die Teilnahme an einem «Krimi-Trail» kostet EUR 25.- € pro Gruppe von bis zu fünf Personen. Bei mehr als fünf Teilnehmern löst ihr je nach Gruppengröße entsprechend weitere «Krimi-Trails» und könnt dann auch gegeneinander spielen.

Keine Terminvereinbarung notwendig! 

 

ÜBERNEHMT DIE ERMITTLUNGEN, GEHT AUF SPURENSUCHE, FINDET BEWEISE, ÜBERPRÜFT ALIBIS UND MOTIVE. DIE VERBRECHERSZENE WIRD SCHON UNRUHIG UND WIR WÜNSCHEN VIEL SPASS.