Ergebnisse 1 – 16 von 22 werden angezeigt

Titelbild des Krimi-Trails in Montabaur Bald verfügbar

BALD VERFÜGBAR: Krimi-Trail Montabaur: Wo drückt der Schuh?

25.00 

Daniel Botros, Schumacher aus Montabaur, ist spurlos verschwunden. An dem Tag seines Verschwindens nahm er an einer Veranstaltung im Hotel Schlemmer in der Innenstadt von Montabaur teil. Während der mittäglichen Pause, verabschiedete er sich, um ein paar Sachen in seiner Werkstatt in der Sauertalstraße zu erledigen. Nach der Pause stand er für einen Vortrag auf der Agenda der Veranstaltung. Während die ZuhörerInnen gespannt warteten, tat sich an dem Rednerpult wenig und es musste dann mit den nächsten Vorträgen fortgefahren werden. Nachdem Daniel Botros auch in den nächsten Tagen nicht wieder aufgetaucht ist, meldet sich seine Tochter besorgt bei der Einsatzzentrale der Krimi-Trails und bittet um dringende Unterstützung. Daniel ist in Montabaur als großer Tüftler bekannt. Hat das Verschwinden vielleicht mit einer seiner neuen Erfindungen zu tun? Ist er entführt worden oder einfach eigenständig abgetaucht?

Dauer: 2:30 – 3:00

Start: Schuhmacher in der Sauertalstraße 13, 56410 Montabaur

Verkaufsstelle vor Ort: Tourist-Information Montabaur (Großer Markt 12, 56410 Montabaur, Telefon: 02602 9502780)

Hinweis: Stückpreis gilt für eine Gruppe von bis zu 5 Personen.

inkl. 19 % MwSt.

Krimi-Trail Berlin: Kunstraub im Gleisdreieck

25.00 

Aus einem Lagerhaus im “Park am Gleisdreieck” wurden an einem Freitag Bilder der Zeichnerin und scharfsinnigen Karikaturistin Julia Nowicka gestohlen. Die Werke wurden hier aufbewahrt, um im Anschluss für eine Ausstellung am Rande des Bergmannkiezes genutzt zu werden. Da nur wenige Personen von ihrer Ausstellung wussten, war das Risiko nicht groß. So die Annahme…

Wer hat die Bilder gestohlen?
Jetzt braucht die Polizei Berlin eure Hilfe!

Dauer: 2:30 – 3:00

Start: Möckernstraße 26, 10963 Berlin (Im Park)

Hinweis: Stückpreis gilt für eine Gruppe von max. 5 Personen.

inkl. 19 % MwSt.

Krimi-Trail Bonn: Mann über Bord

25.00 

Die Stadt Bonn hat wichtige Tourismusakteure, Behörden und Vertreter von Bonner Unternehmen zu einer Schifffahrt auf dem Rhein eingeladen. Als das Schiff am späten Abend nach einer Fahrt zur Loreley und zurück wieder an der Promenade in Bonn anlegt, wird es mit einem Molotowcocktail in Brand gesteckt. Die Feuerwehr kann das Feuer schnell unter Kontrolle bringen, so dass niemand verletzt wird. Bei der Befragung der anwesenden Schiffsgäste vor Ort zeigt sich, dass Frank Blumtal, einer der Gäste, vermisst wird.

Helft den Beamten bei der Aufklärung des Falls und der Suche nach dem Vermissten.

Dauer: 2:30 – 3:30

Start: Brassertufer

Hinweis: Stückpreis gilt für eine Gruppe von bis zu 5 Personen.

inkl. 19 % MwSt.

Krimi-Trail Bremen: Feuerteufel im Weserstadion

25.00 

Beim SV Werder Bremen ist ein Erpresserbrief eingegangen. Der Erpresser droht, die Tribüne sowie weitere Teile des Stadions in Brand zu setzen, wenn der Verein nicht EUR 100’000.- in bar ausbezahlt. Kurze Zeit später folgen die Modalitäten für die Übergabe telefonisch.

Helft den Beamten bei der Suche nach dem Erpresser.

Dauer: 2:00 – 2:30

Start: Weserstadion, Geschäftsstelle Franz-Böhmert-Straße 1c

Hinweis: Stückpreis gilt für eine Gruppe von bis zu 5 Personen.

inkl. 19 % MwSt.

Titelbild Marktplatz Calw Bald verfügbar

Krimi-Trail Calw: Juwelenraub nahe der Nagold

25.00 

Kurz vor Ladenschluss findet am Samstagmittag bei einem Juwelier, in der Innenstadt in Calw, ein bewaffneter Raubüberfall statt. Um circa 13:00 Uhr stürmte eine maskierte und bewaffnete Person in den Juwelier. Alle anwesenden Personen mussten sich mit erhobenen Händen und dem Gesicht zur Wand hinstellen. So konnte während des Überfalles leider niemand den Alarmknopf betätigen. Bei dem Überfall wurde der Safe leergeräumt sowie eine Vielzahl von Juwelen erbeutet. Dazu gehörten auch einige Sammlerstücke von unschätzbarem Wert. Ausgestattet mit der satten Beute, verließ die Person den Juwelier. Im gleichen Moment wird eine, zufällig vorbeikommende, Polizeistreife auf die Situation aufmerksam und nimmt direkt die Verfolgung auf. Es wird als eine der kürzesten Verfolgungsjagden in die Krimi-Geschichte Baden-Württembergs eingehen. Nach einem kurzen Lauf, die Lederstraße herunter, bog die verdächtige Person rechts in die Straße “Untere Brücke” ab, lief in Richtung Spielplatz und war dann wie vom Erdboden verschluckt.

Wie konnten der oder die TäterIn verschwinden und wer ist für den Juwellenraub verantwortlich? Wir wünschen viel Spaß bei den Ermittlungsarbeiten.

Dauer: 2:00 – 2:30

Start: Juwelier Kühling, Lederstraße 42, 75365 Calw

Hinweis: Stückpreis gilt für eine Gruppe von bis zu 5 Personen.

inkl. 19 % MwSt.

Angebot!

Krimi-Trail Detmold: Die Verschwörung der Rose

25.00  12.50 

Juhuuu, der Krimi-Trail in Detmold ist offen. Viel Spaß bei den Ermittlungsarbeiten.

An einem frühen Montagmorgen wird die Gastprofessorin Mariu Leyva Barragán leblos an der Werre gefunden. Die erste Obduktion deutet darauf hin, dass sie mit dem Kopf auf einen kantigen Gegenstand gestürzt ist. Es ist zunächst unklar, ob der Fundort auch der Tatort ist. An der Innenseite ihres Oberarms wird ein merkwürdiges, einer Rose ähnelndes, Symbol gefunden. Was ist nur passiert?

Dauer: 2:00 – 2:30

Start: Lustgarten (Werre)

Hinweis: Stückpreis gilt für eine Gruppe von bis zu 5 Personen.

inkl. 19 % MwSt.

Krimi-Trail Düsseldorf: Raubüberfall in Flingern

25.00 

Ein Juwelier wurde überfallen. Dabei wurde aus dem Tresor im kleinen Büro in Flingern Schmuck im Wert von EUR 200’000.- gestohlen. Der Geschäftsführer Peter Kleinert, der beim Raub angeschossen wurde, befindet sich im Krankenhaus. Gemäss Auskünften von Peter Kleinert erfolgte der Raub um ca. 18.00 Uhr, kurz danach hat er die Polizei alarmiert.

Helft den Beamten bei der Suche nach dem*der Räuber*in.

Dauer: 2:00 – 3:00

Start: Lindenstraße 142, 40233 Düsseldorf

Hinweis: Stückpreis gilt für eine Gruppe von max. 5 Personen.

inkl. 19 % MwSt.

Krimi-Trail Eckernförde: Der Eckernförder Sprottenmörder

25.00 

Spaziergänger entdecken am Strand von Eckernförde – in unmittelbarer Nähe der Nixe «Mareminde» – den leblosen Körper einer Frau und alarmieren umgehend die Polizei. Anhand persönlicher Gegenstände und dem Personalausweis des Opfers, konnte die Identität schnell geklärt werden: Bei der Toten handelt es sich um Sarah B., die Tochter einer Eckernförder Fischersfamilie. Offenbar hatte der oder die Täter/in es nicht auf das Geld des Opfers abgesehen. Doch was ist passiert und wer hat Sarah B. umgebracht? 10 Jahre zuvor erschütterte eine Mordserie die Eckernförder Bucht. Binnen kürzester Zeit wurden drei weibliche Leichen in der Ostsee entdeckt. Alle drei wurden erdrosselt und anschließend ins Wasser geworfen. Die Fälle konnten bis heute nicht aufgeklärt werden. Haben diese grausamen Morde etwas mit dem jüngsten Mord an Sarah B. zu tun? Die Anwohner sind erschüttert. Helft uns den Mord an Sarah B. aufzuklären und den Fall zu lösen!

Dauer: 3 – 4 Stunden
Hinweis: Für die Ermittlungsarbeiten solltet ihr mindestens 3 Stunden Zeit einplanen. Ihr könnt problemlos an einem halben Tag ermitteln, der Krimi-Trail lässt sich alternativ aber auch gut auf 2 Tage verteilt absolvieren. Die Wege sind insgesamt umfangreich (siehe Kartenausschnitt). Die Tour ist daher für mobilitätseingeschränkte Personen nur bedingt zu empfehlen. 

Start: Strand von Eckernförde, Nixe “Mareminde”

Verkaufsstelle vor Ort: Tourist Information Eckernförde (Einzelheiten siehe unten)

Hinweis: Stückpreis gilt für eine Gruppe von bis zu 5 Personen.

 

inkl. 19 % MwSt.

Krimi-Trail Essen: Giftskandal in Kettwig

25.00 

Im Rathaus Kettwig fand am 20.09 ab 15 Uhr ein Treffen aller Bezirksbürgermeister der Stadt Essen statt. Anlass der Tagung waren Beschlüsse zur Renaturierung der Ruhr und das Verabschieden von Plänen, um die Trinkwasserqualität zu verbessern. Im Rahmen dieses Treffens wurde der Oberbürgermeister von Essen scheinbar mutwillig vergiftet. Dazu wurde die Wasserflasche im Vorfeld geöffnet und mit Reinigungsmittel verunreinigt. Dies konnte im Labor bestätigt werden.

Es konnten bereits fünf tatverdächtige Personen ausgemacht werden

Findet heraus, ob die Personen ein Alibi haben und vor allem wer von ihnen ein Motiv für die Tat hat.

Dauer: 2:00 – 2:30

Start: Rathaus Kettwig, Bürgermeister-Fiedler-Platz 1

Hinweis: Stückpreis gilt für eine Gruppe von bis zu 5 Personen.

inkl. 19 % MwSt.

Krimi-Trail Freiburg: Leichenfund im Bermudadreieck

25.00 

An einem regnerischen Sonntagmorgen wird im “Bermudadreieck” in Freiburg, die Leiche von Daniela Kaufmann gefunden. Die Tote liegt in einer Blutlache, am Kopf hat sie eine Platzwunde. Alles deutet auf einen Mord hin. Bisher konnten keine Zeugen gefunden werden, die die Tat beobachtet haben. Die Polizei konnte die Anzahl der Tatverdächtigen bei ihren Ermittlungen dennoch auf fünf reduzieren

Dauer: 2:30 – 3:00

Start: Universitätsstraße 15, 79098 Freiburg im Breisgau

Hinweis: Stückpreis gilt für eine Gruppe von max. 5 Personen.

inkl. 19 % MwSt.

Krimi-Trail Hamburg: Mord im Karolinenviertel

25.00 

Bei der Polizeizentrale geht abends um 21:40 Uhr ein Notruf ein. In einer Wohnung im beliebten Karolinenviertel wurde der leblose Körper von Barbara Ingold, Betriebswirtschafts-Studentin, gefunden. Die Tote liegt in einer Blutlache, am Kopf hat sie eine Platzwunde. Eine Nachbarin hat ausgesagt, dass Barbara am Tatabend eine Person im Treppenhaus laut beschimpft hat. Alles deutet auf einen Mord hin. Jetzt braucht die Polizei Hamburg eure Hilfe!

Dauer: 2:30 – 3:00

Start: Marktstraße 127, 20357 Hamburg

Hinweis: Der Stückpreis von 25 Euro gilt für eine Gruppe von max. 5 Personen.

inkl. 19 % MwSt.

Angebot!

Krimi-Trail Hannover: Rabenschwarze Angelegenheit

25.00  12.50 

Bei einer Nacht-und-Nebel-Aktion wurde in Hannover eine Steinskulptur auf dem Theodor-Lessing Platz verunstaltet. Die Skulptur wurde rabenschwarz gefärbt und es wurde eine Tafel mit der Aufschrift «Kohle ins Museum» befestigt. Unsere Einsatzzentrale hat bei ersten Ermittlungen fünf Personen identifiziert, die in Verdacht stehen, etwas mit dieser Sache zu tun zu haben. Die Skulpturen wurde inzwischen wieder gereinigt. Nach ersten Ermittlungen stehen fünf Personen unter Tatverdacht. Findet heraus welche der fünf Personen ein Alibi für den Tatzeitpunkt haben und vor allem wer von ihnen ein Motiv für die Tat hat. Könnt ihr herausfinden, was es mit dieser rabenschwarzen Angelegenheit auf sich hat?

Dauer: circa 3 Stunden

Start: Theodor-Lessing-Platz, Hannover

Hinweis: Der Preis gilt für eine Gruppe von bis zu 5 Personen. 

 

inkl. 19 % MwSt.

Krimi-Trail Hillesheim: Der verschwundene Sportlehrer

25.00 

An einem Dienstagmorgen geht in der Ermittlungszentrale eine Vermisstenmeldung aus Hillesheim ein. Simon Kneer wird von seiner Freundin vermisst. Zuletzt hatten sie sich am Montagmorgen gesehen und dann beide zur Arbeit verabschiedet. Simon Kneer arbeitet an einer weiterführenden Schule in Hillesheim. Bereits am Vormittag meldete sich das Sekretariat bei Caro Mogge, um nachzuforschen, wo ihr Freund abgeblieben ist. Er war nie in der Schule angekommen. Als es auch am nächsten Morgen noch keine Spur von ihm gab, wurde Caro Mogge endgültig unruhig und hat voller Sorge zum Telefonhörer gegriffen.

Neu: Die Ermittlungen können jetzt auch auf Niederländisch aufgenommen werden

Dauer: 2:30 – 3:00

Start: Mühlendamm 3, Stadtmauer (Innenseite)

Hinweis: Stückpreis gilt für eine Gruppe von bis zu 5 Personen.

inkl. 19 % MwSt.

Krimi-Trail Home: Mörderischer Geburtstag

20.00 

Als die 18-jährige Studentin Barbara Keller, die auf Grund ihres Studiums in einer anderen Stadt wohnt, um 20.15 Uhr nach Frankfurt heimkehrt, um mit ihrer Mutter Geburtstag zu feiern, macht sie einen schrecklichen Fund: Ihre Mutter, Susanne Keller, liegt tot am Boden. Sie wurde erschossen.

In ihren Vorermittlungen hat die Polizei fünf Tatverdächtige bestimmt, welche diese grausame Tat verübt haben könnten.

Jetzt braucht die Polizei eure Hilfe!

Dauer: 1:30 – 2:00 Stunden

Start: Lerchesberg, Frankfurt

 

Hinweis: Stückpreis gilt für eine Gruppe von max. 5 Personen.

inkl. 19 % MwSt.

Krimi-Trail in München: Mord im Französischen Viertel

25.00 

In einer Wohnung in der Steinstraße in Au-Haidhausen wurde die Leiche von Alexandra Liebherr gefunden. Druckstellen am Hals deuten darauf hin, dass sie erstickt wurde. Es konnten zwei Beweismittel sichergestellt sowie fünf Tatverdächtige bestimmt werden.

Jetzt braucht die Polizei München eure Hilfe!

Dauer: 2:30 – 3:00

Start: Steinstraße 27, 81667 München

 

Hinweis: Stückpreis gilt für eine Gruppe von max. 5 Personen.

inkl. 19 % MwSt.

Krimi-Trail Köln: Entführung in der Südstadt

25.00 

Bei der Polizeizentrale geht morgens um 7 Uhr eine Meldung ein: Carla Thomas meldet, dass ihre Tochter Anna entführt wurde. Sie verweist auf eine SMS, die sie vom Handy ihrer Tochter Anna erhalten hat: «Anna ist entführt worden, es geht ihr gut. Weitere Anweisungen folgen». Der SMS war ein Bild ihrer Tochter Anna angehängt, an einem Tisch sitzend, an einen Stuhl gefesselt. Wer hat Anna entführt?
Jetzt braucht die Polizei Köln deine Hilfe.

Dauer: 2:00 – 2:30

Start: Vondelstraße 4, 50677 Köln

Hinweis: Stückpreis gilt für eine Gruppe von max. 5 Personen.

inkl. 19 % MwSt.